01P1050656

In der letzten Woche im Juni 2022 stellte sich befreundeter Besuch aus Amerika bei uns ein. Die Kinder langjähriger und treuer Wanderfreunde des Eifelverein Speicher, Tom und Denise Rosales, besuchten den alten Heimatort ihrer Eltern in Deutschland.

Ihre Eltern Tom und Liliane Rosales lebten seinerzeit in Speicher. Die Kinder hatten den großen Wunsch, das Bedürfnis und auch den Auftrag ihrer Eltern, dem Eifelverein Speicher zur Erinnerung und ganz besonders auch als Dank an eine wunderbare, für sie nicht vergessene Zeit der Eltern mit dem Ortsverein Speicher, eine Ruhebank zu spenden. Liliane Rosales war die Nichte der seinerzeit in Speicher praktizierenden Ärztin Frau Dr. Hartmann, die in der Lindenstraße wohnte. Die Ruhebank befindet sich am Ende der Lindenstraße mit herrlichem Blick über das wildromantische schöne Kylltal, das Tom und Liliane mit dem Eifelverein Speicher sooft es eben ging bewanderten.

Die älteren Mitwanderer im Eifelverein erinnern sich immer wieder gerne an diese Freundschaft mit der Familie Rosales. Keine Frage, dass hier auf beiden Seiten Erinnerungsmomente getauscht werden, die an die schöne, wirklich wunderbare Wanderzeit der Eltern Rosales mit dem Eifelverein erinnerten. Mit den Jahren entstand so durch die gemeinsamen Wanderungen eine tiefe und enge Verbundenheit zu ihrer Heimat Speicher.

Die Bank trägt die Widmung: "Long walks, good talks, fond memories" - "In Erinnerung an Tom und Liliane Rosales". Der Eifelverein Ortsgruppe Speicher bedankte sich herzlichst für diese Geste der Erinnerung an der starken Freundschaft! Herzlichen Dank Familie Rosales!

Im Jahre 1924 fand in Speicher eine 7-tägige Gewerbe- und Heimatschau statt, zu der 12.000 Besucher erschienen und zu deren Anlass eine Broschüre mit vielen Anzeigen, dem Programm und der Geschichte des Speicherer Gewerbes von der Römerzeit bis zur Gegenwart herausgegeben wurde. Auch das Töpferlied von Siegbert Salter ist darin zu finden.

Unsere Ortsgruppe hat jetzt einen Nachdruck angefertigt, welcher zusätzlich auch einen Bericht aus dem Eifelvereinsblatt 1924 über das Ereignis enthält.

Die Broschüre mit 58 Seiten ist zum Preis von 8 € bei Harald Thiel, Altstraße 3, 54662 Speicher, Tel. 06562-932924, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

 

Cover 6

Unsere Ortsgruppe gab 1910 die Broschüre "Führer durch den Luftkurort Speicher und Umgebung" heraus. Die unveränderte Neuauflage im Jahr 2021 soll zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft beitragen.

Die mit alten Fotos bebilderte Broschüre berichtet auf 40 Seiten über die Geschichte von Speicher, die Entdeckung der Brennöfen und Keramikfunde aus der Römerzeit und die Aktivitäten der Eulner Bruderschaft im Mittelalter. Sie enthält eine Reihe von Sagen aus der Speicherer Umgebung, Wandervorschläge rund um Speicher und ein Verzeichnis der Hotels und Gasthöfe. Die auf weiteren 26 Seiten dargestellten Werbeanzeigen zeigen, dass in früherer Zeit im Ort bereits ein reger Handel herrschte und vielfältiges Gewerbe bestanden hat.

Nachdem die erste Auflage sehr schnell vergriffen war, haben wir jetzt eine zweite Auflage herausgebracht, welche zusätzlich noch eine Landkarte von Speicher und Umgebung von 1910 sowie eine Anzeige der Firma Jacob Plein-Wagner Söhne Steinzeugwarenfabrik mit Abbildungen ihrer Erzeunisse und der Fabrik  enthält. Die Broschüre ist zum Preis von 9 € bei Harald Thiel, Altstraße 3, 54662 Speicher, Tel. 06562-932924, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erhältlich.

Cover 6

Knapps Felten sein Morgen, Wichterloch und Pferdehimmel sind nur drei von 400 Flurnamen, die in dem Buch "Flurnamen von Speicher und Umgebung" ausführlich erklärt werden. Die Arbeit von Johann Weber, 1880 in Speicher geboren, wurde vom Eifelverein Speicher neu herausgegeben. Auf 140 Seiten wird die Lage der Fluren , die Deutung ihrer Namen und die Art ihrer Bewirtschaftung dargestellt. Das Buch im DIN-A4 Format hat einen festen Einband und Nähbindung und kann zum Preis von 14,50 € bei Deutsche Post, Am Markt 28, Speicher oder bei Harald Thiel, Altstraße 3, Speicher erworben werden.

Bei unsreren Wanderungen können wir oft Vögel beobachten, die in der Luft auf Wanderschaft sind. Manche Arten legen dabei sehr große Strecken zurück, worüber wir nur staunen können. Von GPS-Loggern aufgezeichnete Daten geben Aufschluss, wie sie das fertigbringen.

Zur Auswertung

Bei unseren Wanderungen vom vergangenen Jahr sind sehr viele schöne Fotos entstanden, die mit dem Programm dvd-slideshow verarbeitet wurden, um daraus einen Tonfilm zu erstellen. Wir empfehlen, den Film wegen seiner Größe von 600 MB auf die eigene Festplatte herunterzuladen und von dort mit einem geeigneten Medienspielerprogramm zu starten. Der Film dauert etwa 25 Minuten.

Zum Film

Am 24. 11. 2019 fand die Mitgliederversammlung des Eifelvereins Ortsgruppe Speicher im Gasthaus "Unter den Kastanien" statt. Der Vorsitzende Harald Thiel konnte den Stadtbürgermeister Erhard Hirschberg, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Manfred Rodens, den Ehrenwanderführer Eugen Dornhoff, den Ehrenwegewart Heinz Olk sowie die zahlreich erschienenen Mitglieder der Ortsgruppe begrüßen. Manfred Rodens, der jetzt auch Vorsitzender der Bezirksgruppe ist, begrüßte die Anwesenden und dankte der Ortsgruppe für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren.

 Cover

 

Der Gedichtband "Eifelgedichte" von Matthias Thömmes mit Beiträgen von Hans Otto Hoffmann und Elfriede Oldenbüttel konnte von ihm selbst nicht mehr vollendet werden, er verstarb leider im Januar 2017. Wir freuen uns aber, dass wir die Texte retten und jetzt als Buch herausgeben konnten. Das Buch im DIN-A4 Format hat einen festen Einband und Fadenbindung. Neben den Texten, die zum Teil auch in der Eifeler Mundart verfasst sind, enthält es viele zu den Gedichten passende Bilder.

Das Buch kann zum Preis von 14,50 € bei

Harald Thiel

Altstraße 3

Speicher

Tel.: 06562 / 932924

erworben werden.